Suche

Quasus

Methoden qualitativer Sozial-, Unterrichts- und Schulforschung

Was ist Quasus?

Wie forschen andere? Hier geht’s zu den Videointerviews mit den Erfahrungsberichten von qualitativ Forschenden an der PH Freiburg.

Workshop-Angebot am 17.05.-18.05.18: Fundierte Forschungspraxis mit MAXQDA

Am ersten Tag dieses Kurses werden neben dem reinen Einstieg in die MAXQDA-Funktionalität intensiv forschungspragmatische Arbeitshinweise besprochen, die in dieser Form nicht in den Handbüchern zu finden sind. Dazu zählen Themen wie der Umgang mit Datensicherheit, -verlust, Nutzung von Cloudlösungen, Transkriptionsfehler und Antworten auf die Frage, wie lange denn nun ein ganzer qualitativer Forschungsprozess dauert und wie Sie Ihre Projekte realistisch planen. Notwendig ist in diesem Zusammenhang ein guter Überblick über das diverse Feld qualitativer Forschungsmethodik und das Herausarbeiten zentraler Werkzeuge, die in den Verfahren angewendet und in MAXQDA umgesetzt werden können. Schließlich werden typische Stationen eines an der qualitativen Inhaltsanalyse orientierten Vorgehens mit MAXQDA stufenweise nachvollzogen, bis hin zum Export einer Profilmatrix auf dessen Basis ein zentraler Teil des deskriptiven Ergebnisteils entwickelt werden kann. Die dafür benötigten MAXQDA-Funktionen sind überschaubar, gut zu meistern und betreffen den Import, die Codes, Memos, die Suche und den Code-Matrix-Browser. Alle Arbeitsprozesse werden mit praxisnahen Aufgabenstellungen geübt und besprochen.

Weiterlesen „Workshop-Angebot am 17.05.-18.05.18: Fundierte Forschungspraxis mit MAXQDA“

Wie forschen andere? Videoprojekt mit Forscher*innen an der PH

Das Videoprojekt „Forschungserfahrungen“ ist jetzt zum SoSe 2018 auf QUASUS online zugänglich. Was hat es damit auf sich?

Wir haben Forschende an der PH Freiburg interviewt und sie nach Ihren Erfahrungen in verschiedenen Forschungsprojekten gefragt. Die Interviews haben wir auf Video aufgenommen und heraus gekommen sind ca. 60 Clips. Wir haben journalistische Interviews geführt und die Antworten zu den jeweiligen Fragen dann mit einem Schnittprogramm aufbereitet und bearbeitet.
Die Videos für QUASUS zielen vor allem darauf ab, dass nicht nur die Theorie zu Forschung auf der Seite abgedeckt wird, sondern die Studierenden auch von den individuellen Erfahrungen von Doktorand*innen und Professor*innen lernen können. Weil die Erzählungen auch so anschaulich sind, hoffen wir, dass die Clips Lust auf Forschung machen. Wir hoffen auch, dass die Clips den Studierenden zeigen, dass Forschung kreativ und individuell gestaltet werden kann oder sogar muss. Von daher sehen wir die Videos als eine tolle Ergänzung zu den verschiedenen Artikeln auf QUASUS.

Weiterlesen „Wie forschen andere? Videoprojekt mit Forscher*innen an der PH“

Nachbericht zum Gastbeitrag von Thorsten Merl am 09.02.2018

Am 9. Februar 2018 wurde Thorsten Merl von der Universität zu Köln als Gastbeitragender in die Forschungswerkstatt eingeladen. Er stellte hier den Vortragsimpuls „‘Wer nicht kann, muss auch nicht‘ – zur Herstellung von Differenz im Unterricht inklusiver Schulklassen“ mit Bezug zu seiner Dissertationsarbeit im Rahmen des EFiS- Projektes „NRW auf dem Weg zu Inklusion. Ethnographische Feldstudien in Schule in NRW“ vor. Darüber hinaus wurde entlang von Beobachtungssequenzen aus seinem Datenmaterial interpretiert. Zentrale Fragestellungen waren hierbei, wie die Zuschreibung, dass Schüler/-innen nicht fähig genug ‚sind’, am Unterricht teilzunehmen, performiert wird und inwiefern durch die rekonstruierten Praktiken Ungleichheit (re-)produziert wird.

Hier finden Sie den vollständigen Bericht dieses Werkstatttermins.

Termine „Forschungswerkstatt Rekonstruktive Inklusions- und Differenzforschung“.

Donnerstag, 19.04.2018, 16:00-18:00 Uhr (s.t.)

Donnerstag, 17.05.2018, 16:00-18:00 Uhr (s.t.)

Donnerstag, 21.06.2018, 16-18 Uhr (s.t.)

Donnerstag, 19.07.2018, 16-18 Uhr (s.t.)

Immer in der Pädagogischen Werkstatt der Pädagogischen Hochschule Freiburg.

In der FoWD treffen sich Forschungsinteressierte zur gemeinsamen Interpretationsarbeit an wechselnden Interpretationsvorlagen – mit inhaltlichem Fokus auf die Rekonstruktion von Ein- und Ausschlussprozessen, Differenzherstellungen und -praktiken etc. in pädagogischen Kontexten. Weiterlesen „Termine „Forschungswerkstatt Rekonstruktive Inklusions- und Differenzforschung“.“

Neues Vernetzungsportal für Quali-Forschende

Sie sind auf der Suche nach Austausch über die eigene Forschungspraxis? Oder Sie suchen gleichgesinnte zur Gründung einer Forschungswerkstatt – online oder an Ihrem Standort? Das Netzwerkportal QSF bietet eine solche Plattform und wir freuen uns über den Zuwachs an Online-Formaten ;).

Wer nicht kann, muss auch nicht – Zur Herstellung von Differenz im Unterricht inklusiver Schulklassen

Am 9.02. 2018 wird Thorsten Merl (Uni zu Köln) einen Einblick in die Rekonstruktionen seines Disserationsvorhabens geben, das Teil des EFiS- Projektes „NRW auf dem Weg zu Inklusion. Ethnographische Feldstudien in Schule in NRW“ ist. Der Vortrag findet von 10.00-12.00 Uhr in der Pädagogischen Werkstatt der PH statt.

Weiterlesen „Wer nicht kann, muss auch nicht – Zur Herstellung von Differenz im Unterricht inklusiver Schulklassen“

Wie geht es Dir im Studium?

Eine Einladung zur Online-Umfrage über die Qualität in Studium und Lehre findest Du in Deinem PH-Mail-Postfach!

Forschen Sie an Schulen? Was sie dafür wissen müssen!

Ab sofort steht Ihnen unter https://www.ph-freiburg.de/de/forschung-nachwuchs/bildungsforschung/forschung-an-schulen.html eine neue Informationsplattform mit zentralen Hinweisen zur Vorbereitung und Durchführung von Forschungsprojekten an Schulen zur Verfügung. Weiterlesen „Forschen Sie an Schulen? Was sie dafür wissen müssen!“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑